Never Code Alone Logo Never Code Alone
Auf dem Bild ist ein abstraktes Layout einer Webseite dargestellt, mit hervorgehobenen und beschrifteten HTML-Elementen wie <header>, <article> und <footer>, was die Struktur und Klarheit durch semantisches HTML verdeutlicht. Visuelle Metaphern wie Bausteine oder ein Bauplan sind enthalten. „Semantic HTML Guide“ steht in fetter, grüner Schrift in der Mitte der Darstellung.

Semantic HTML – Grundlage der Webzugänglichkeit

Was ist Semantic HTML?

Semantic HTML oder semantisches HTML verwendet HTML5-Tags, die nicht nur den Inhalt strukturieren, sondern auch dessen Bedeutung im Webkontext klar definieren. Durch die Verwendung von semantischen Tags wie <article>, <nav>, <section>, und <header> können Entwickler den Browsern und assistiven Technologien wie Screenreadern genau mitteilen, welcher Teil des Inhalts welche Funktion hat.
 

Die Bedeutung von Semantic HTML für die Barrierefreiheit

Semantic HTML ist eine entscheidende Technik für die Erstellung barrierefreier Webseiten. Es ermöglicht es Screenreadern und anderen assistiven Technologien, die Struktur einer Webseite zu verstehen und ihren Inhalt korrekt zu interpretieren und vorzulesen.
 

Schlüsselaspekte von Semantic HTML:

Verbesserte Navigation: Nutzer von Screenreadern können mithilfe semantischer Tags leichter durch Inhalte navigieren und Abschnitte überspringen, die für sie weniger relevant sind.

Kontextverständnis: Durch semantische Tags wird der Kontext eines Elements klargestellt, was die Interpretation der Seite für alle Nutzer verbessert.

  • Implementierung von Semantic HTML

    Richtige Verwendung von HTML-Elementen: Verwenden Sie Elemente gemäß ihrer beabsichtigten Bedeutung – nutzen Sie beispielsweise <button> für Aktionselemente anstelle von <div> oder <span>.
     

    ARIA-Rollen und -Attribute: Ergänzen Sie semantisches HTML mit ARIA-Attributen, um zusätzliche Informationen über die Rolle, den Zustand oder den Wert eines Elements zu geben, wenn dies durch HTML allein nicht ausreichend ist.

  • Vorteile von Semantic HTML

    Suchmaschinenoptimierung (SEO): Suchmaschinen bevorzugen gut strukturierte Seiten, die semantisches HTML verwenden, da diese einfacher zu crawlen und zu indexieren sind.
     

    Wartung und Skalierbarkeit: Semantisch korrekter Code ist in der Regel sauberer und einfacher zu warten, was die Skalierbarkeit von Webprojekten erleichtert.

  • Häufig gestellte Fragen

    Kann ich eine Webseite nur mit Semantic HTML vollständig barrierefrei machen?
     

    Während Semantic HTML ein wichtiger Bestandteil ist, bedarf es zusätzlicher Maßnahmen wie der korrekten Verwendung von CSS, ARIA, und JavaScript, um eine vollständige Barrierefreiheit zu erreichen.
     

    Welche Tools können helfen, die Verwendung von Semantic HTML zu überprüfen?
     

    Es gibt verschiedene Tools und Browser-Erweiterungen wie WAVE oder Axe, die helfen können, die Verwendung von Semantic HTML auf Ihrer Webseite zu analysieren und zu verbessern.

Konnten wir alle Fragen klären? Wenn nicht, dann zögern Sie nicht, uns einfach zu kontaktieren. Gerne per E-mail oder per Telefon an: +4917624747727.